ALLGEMEINE GESCHÄFTS BEDINGUNGEN

September, 2023

Wenn Sie jünger als 18 Jahre alt sind und es etwas gibt, das Sie in den Regeln nicht verstehen, ist es wichtig, dass Sie vor der Nutzung des WIZZ Service mit einer vertrauenswürdigen erwachsenen Person sprechen. Alternativ können Sie uns unter [email protected] bei Fragen kontaktieren.

 

1.1. Vielen Dank, dass Sie WIZZ nutzen. WIZZ SAS betreibt eine mobile Anwendung namens „WIZZ“, die auf Ihrem Mobilgerät zum Download verfügbar ist (die „WIZZ App“), und es Benutzern ermöglicht, neue Verbindungen herzustellen und mit neuen Freunden zu diskutieren („WIZZ Service“) („Service“).

1.2 Der WIZZ Service wird von WIZZ (“WIZZ”, “wir”, “uns” oder “unser”) bereitgestellt. Ihre Nutzung des WIZZ Service und der durch ihn oder in Zusammenhang damit bereitgestellten Dienste unterliegt diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2.1. WIZZ SAS ist eine französische SAS-Gesellschaft mit Sitz in der 320 rue Saint-Honoré 75001, Paris, Frankreich, eingetragen im Pariser Handels- und Firmenregister unter der Nummer 910 409 499 00019 (USt-IdNr. FR91910409499).

2.2. WIZZ SAS ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: [email protected]

2.3 Jede Nutzung des WIZZ SERVICE muss sich an die Wizz-Inhaltsrichtlinie halten, die hier verfügbar ist: Inhaltsrichtlinie

 

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung, die in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einbezogen ist. Die Datenschutzerklärung erläutert, wie wir Informationen über Sie sammeln, verwenden und teilen. 

Wenn Sie den WIZZ Service nutzen, müssen Sie die Regeln einhalten.

Diese Regeln werden als “Nutzungsbedingungen” bezeichnet und umfassen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Regeln für zulässige Nutzung und die Datenschutzerklärung.

Wenn Sie jünger als 18 Jahre alt sind und es etwas gibt, das Sie in den Regeln nicht verstehen, ist es wichtig, dass Sie vor der Nutzung des WIZZ Service mit einer vertrauenswürdigen erwachsenen Person sprechen. Alternativ können Sie uns unter [email protected] bei Fragen kontaktieren.

4.1. Diese Nutzungsbedingungen legen die Bedingungen Ihrer Beziehung zu uns fest. Es ist wichtig, dass Sie die Nutzungsbedingungen lesen und verstehen, bevor Sie den WIZZ Service nutzen.

Um den WIZZ Service zu nutzen, müssen Sie diese Nutzungsbedingungen akzeptieren und einhalten, insbesondere die Regeln für zulässige Nutzung sowie die Datenschutzerklärung. Sie erkennen an, dass Sie sich durch diese Nutzungsbedingungen gebunden fühlen und verstehen, dass die Datenschutzerklärung hierin durch Bezugnahme einbezogen ist.

4.2. Diese Nutzungsbedingungen regeln das Herunterladen, Installieren, Zugreifen und/oder die Nutzung unserer WIZZ App, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Registrierung und Nutzung Ihres Kontos, jegliche Unterstützung, etwaige Updates, die wir Ihnen zur Verfügung stellen können, Texte, Grafiken, Bilder, Kunst, Klänge, Musik, Videos, audiovisuelle Effekte und Kombinationen, interaktive Inhalte, Software, Feedback, Kommentare, Kommunikation, Vorschläge und jegliches andere Material, Inhalte, Daten, Informationen und Dienstleistungen, die Ihnen über die WIZZ App zur Verfügung gestellt werden können, sei es auf Ihrem Mobilgerät, Computer, auf unserer Website oder auf einem anderen Gerät, einer Plattform oder Website.

4.3. Beim Herunterladen der WIZZ App werden Sie aufgefordert, den vorliegenden Nutzungsbedingungen zuzustimmen, indem Sie ein dafür vorgesehenes Kästchen ankreuzen. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie den WIZZ Service nicht nutzen und müssen die WIZZ App löschen.

WIZZ ist eine mit iOS und Android kompatible Anwendung.

Um WIZZ zu nutzen, müssen Sie ein Konto erstellen und die Regeln für die Nutzung befolgen. Sie können in WIZZ durchstreifen, um Personen online zu finden und mit ihnen zu chatten.

Es gibt auch einige kostenpflichtige Dienste, die Sie erwerben können. Sie müssen die WIZZ-Inhaltsrichtlinie einhalten, wenn Sie Dinge wie Bilder teilen oder mit anderen Benutzern chatten.

5.1 Der WIZZ Service beinhaltet den Zugang zur WIZZ App, die es Benutzern ermöglicht, neue Verbindungen herzustellen und mit neuen Freunden zu diskutieren. Die WIZZ App kann auf iOS und Android heruntergeladen werden.

Die Nutzung der WIZZ App und der Zugang zum WIZZ Service erfordern die Erstellung eines Kontos. Wenn Sie die WIZZ App verwenden, stimmen Sie zu, sich an unsere Regeln für zulässige Nutzung gemäß Abschnitt 12 sowie die Inhaltsrichtlinie zu halten.

5.2. Die WIZZ App ermöglicht es Ihnen, neue Freunde zu finden und Inhalte zu diskutieren und auszutauschen.

Unser Standard-Service ermöglicht dem Benutzer:

– Durch die WIZZ App zu streifen, um Personen zu finden;

– Live-Chat zu nutzen und sofort mit anderen Benutzern aus der ganzen Welt zu chatten;

Dieser Standard-Service wird kostenlos angeboten.

5.3. Darüber hinaus kann der WIZZ Service auch kostenpflichtige Dienste beinhalten, insbesondere:

Monatliche oder wöchentliche Abonnements, die Ihnen für die gesamte Dauer des Abonnements den Zugang zu bestimmten von WIZZ ausdrücklich bereitgestellten Diensten oder Funktionen ermöglichen („Abonnement“);

Einmaliger Kauf eines bestimmten Dienstes oder einer bestimmten Funktion („In-App-Kauf“).

5.4. In der WIZZ App werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten oder erstellten Bilder, Daten, Töne, Tags, Chats, Texte oder Informationen („Benutzerinhalte“) organisiert. Diese Benutzerinhalte müssen der WIZZ-Inhaltsrichtlinie entsprechen.

Sie können WIZZ nutzen, wenn Sie 13 Jahre alt oder älter sind, abhängig von Ihrem Wohnort. Sie können die Tabelle in Abschnitt 6.2 überprüfen, um zu sehen, ob Sie alt genug sind, um WIZZ zu nutzen.

Achten Sie darauf, Ihr Konto und Ihre persönlichen Informationen sicher aufzubewahren. Dies ist wichtig!

Wenn Sie denken, dass jemand ohne Ihre Erlaubnis Ihr Konto benutzt oder Zugang zu Ihrem Konto erhalten hat, kontaktieren Sie uns unter [email protected].

6.1 Um auf den WIZZ Service zuzugreifen, müssen Sie die WIZZ App auf Ihrem Gerät herunterladen. Sie müssen auch Ihre Kontaktdaten angeben, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse.

6.2 Um in der Lage zu sein, eine rechtlich bindende Vereinbarung nach den Gesetzen Ihres Wohnsitzlandes und Ihrer Staatsangehörigkeit für die Nutzung des Wizz Service einzugehen, müssen Sie mindestens folgendes Alter haben:

– Australia: 13

– Austria: 14

– Belgium: 13

– Canada: 13

– Denmark: 13

– Finland: 13

– France: 15

– Germany: 16

– Ireland: 16

– Italy: 14

– Luxembourg: 16

– Monaco: 16

– Netherlands: 16

– New Zealand: 13

– Norway: 13

– Spain: 14

– Sweden: 13

– Switzerland: 16

– United Kingdom: 13

– United States: 13

6.3. Sie sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihrer Anmeldedaten zu wahren und für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Konto stattfinden. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr Konto missbraucht worden sein könnte, sollten Sie uns sofort unter [email protected] kontaktieren, um uns darüber zu informieren.

6.4. Sie erklären sich damit einverstanden, kein Konto mit falschen Informationen oder im Namen einer anderen Person als Ihnen selbst zu erstellen. Sie dürfen nur ein einziges Konto haben und dürfen nicht gleichzeitig mehrere Konten nutzen oder darauf zugreifen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Ihr Konto persönlich für Sie ist und dass Sie nicht berechtigt sind, Ihr Konto an eine andere Person zu übertragen oder zu verleihen. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Kontoinformationen vertraulich und sicher aufzubewahren.

Viel Spaß beim Nutzen von WIZZ, aber achten Sie darauf, die Regeln einzuhalten.

Teilen Sie Ihr Konto nicht mit anderen und verwenden Sie nichts, was Ihnen nicht gehört (wie Bilder, Fotos oder Markenzeichen) für etwas außerhalb von WIZZ.

Wenn Sie auf WIZZ etwas sehen, von dem Sie denken, dass es dort nicht sein sollte, melden Sie es uns bitte.

7.1. Ihr Recht, den WIZZ Service zu nutzen, ist persönlich und Sie dürfen dieses Recht nicht an andere Personen weitergeben. Ihr Recht, den WIZZ Service zu nutzen, hindert uns nicht daran, anderen Personen das Recht zur Nutzung des WIZZ Service zu gewähren.

7.2. Sofern nicht durch diese Nutzungsbedingungen erlaubt oder durch die Funktionalität des WIZZ Service gestattet, erklären Sie sich damit einverstanden:

(a) die WIZZ App oder einen anderen Teil des WIZZ Service nicht zu kopieren oder zu versuchen, zu kopieren;

(b) die WIZZ App oder einen anderen Teil des WIZZ Service nicht an andere weiterzugeben, zu verkaufen oder anderweitig zur Verfügung zu stellen;

(c) die WIZZ App oder einen anderen Teil des WIZZ Service nicht zu ändern oder zu versuchen, in irgendeiner Weise zu ändern;

(d) nicht nach dem Code der WIZZ App oder einem anderen Teil des WIZZ Service zu suchen, darauf zuzugreifen, ihn zu kopieren, zu verteilen oder zu verwenden, den wir nicht ausdrücklich öffentlich zur allgemeinen Nutzung veröffentlicht haben.

7.3. Sie stimmen zu, dass alle Texte, Grafiken, Bilder, Kunstwerke, Töne, Musik, Videos, audiovisuelle Effekte und Kombinationen, interaktive Inhalte, Software, Rückmeldungen, Kommentare und Kommunikation in der WIZZ App oder einem anderen Teil des WIZZ Service durch geistige Eigentumsrechte geschützt sein können, die uns oder den Personen gehören, die diese Rechte an uns lizenziert haben.

7.4. Sie stimmen zu, dass Sie keine Rechte an der WIZZ App oder einem anderen Teil des WIZZ Service haben, außer dem Recht, sie gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu nutzen und darauf zuzugreifen.

In WIZZ können Sie Produkte und Abonnements direkt über die App erwerben.

Diese Käufe sind tatsächliche Verträge, und Sie müssen das in Ihrem Land gemäß Abschnitt 6.2 erforderliche Mindestalter erreicht haben, um sie abzuschließen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie bitte mit einer vertrauenswürdigen erwachsenen Person, bevor Sie etwas kaufen.

Wenn Sie ein kostenpflichtiges Abonnement für eine Woche oder einen Monat wählen, beachten Sie bitte, dass es sich automatisch für die nächste Woche oder den nächsten Monat verlängert, es sei denn, Sie kündigen Ihr Abonnement direkt im entsprechenden Store.

8.1. Allgemeines

8.1.1 Sie stimmen zu, dass der Verkauf von Abonnements und/oder In-App-Käufen durch diese Nutzungsbedingungen geregelt wird.

8.1.2. Indem Sie ein Abonnement und/oder einen In-App-Kauf in der WIZZ App erwerben, stimmen Sie zu, dass Sie einen gesonderten Vertrag eingehen. Sie garantieren, dass Sie die rechtliche Fähigkeit haben, einen gültigen und nicht nichtigen Vertrag abzuschließen oder dass Sie die Erlaubnis Ihrer Eltern oder eines gesetzlichen Vormunds haben, diesen rechtlichen Vertrag einzugehen.

8.2. Zahlungen

8.2.1. Um ein Abonnement und/oder einen In-App-Kauf zu erwerben, müssen Sie (i) 13 Jahre alt und/oder älter sein und (ii) gemäß den Regeln Ihres Landes rechtlich in der Lage sein, ein Abonnement und/oder einen In-App-Kauf zu erwerben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, besprechen Sie das Thema bitte mit Ihren Eltern oder einer vertrauenswürdigen erwachsenen Person.

8.2.2. Abonnements und In-App-Käufe werden vom Anwendungsmarktplatz des Betriebssystems Ihres Geräts verwaltet (Apple AppStore oder Google Play Store, je nachdem, ob die WIZZ App über den Apple AppStore und/oder Google Play Store heruntergeladen wurde).

8.2.3. Indem Sie ein Abonnement und/oder einen In-App-Kauf erwerben, erklären Sie sich damit einverstanden, den Bedingungen des Apple AppStores oder des Google Play Stores zu unterliegen, je nach Ihrem Gerät:

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Apple AppStore: https://www.apple.com/legal/internet-services/itunes/dev/stdeula/.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Google Play Store: https://play.google.com/about/play-terms/index.html

8.3. Abonnements mit automatischer Verlängerung

8.3.1. WIZZ kann seinen Nutzern (den “Nutzern”) die Möglichkeit bieten, ein wöchentliches oder monatliches Abonnement zu einem in der App angegebenen Festpreis (der “Preis”) zu erwerben und/oder kostenlosen Zugang zu einer kostenlosen Testversion für einen begrenzten Zeitraum (“Kostenlose Testversion”) zu erhalten, um auf bestimmte von WIZZ ausdrücklich zur Verfügung gestellte Dienste oder Funktionen zuzugreifen (der “Abonnierte Service”).

(a) Bezahlte Abonnements verlängern sich automatisch, es sei denn, Sie kündigen sie vor Beginn des nächsten Verlängerungszeitraums. Wenn Sie das Abonnement nicht vor der Frist kündigen, werden Ihnen die Kosten für den nächsten Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt.

(b) Wenn Sie das Abonnement kündigen, können Sie den Abonnierten Service bis zum Ende des nächsten Abrechnungszeitraums weiterhin nutzen.

(c) Kostenlose Testversion wird automatisch am Ende der Testphase in ein kostenpflichtiges Abonnement umgewandelt. Wenn Sie es nicht verlängern möchten, müssen Sie es mindestens 24 Stunden vor Ende der Testphase kündigen.

(d) Wenn Sie während einer Testphase kündigen, können Sie den Abonnierten Service nur bis zum Ende der Testphase nutzen. Sie können auch die Nutzungsbedingungen kündigen und Ihr Konto vor Ende dieser Testphase schließen, indem Sie sich an den WIZZ Kundenservice wenden.

8.3.2. Abonnements werden direkt vom Apple App Store oder Google Play Store verwaltet und gekündigt. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Abonnements bei Apple oder Google einsehen oder kündigen können:

(a) https://support.apple.com/de-de/HT202039

(b) https://support.google.com/googleplay/answer/7018481

Das Löschen der WIZZ App führt nicht zur Kündigung des Abonnements.

Bedenken Sie immer, dass es keine Rückerstattungen für Käufe innerhalb der App gibt.

‍Wenn jedoch ein bestimmter Kauf nicht ordnungsgemäß funktioniert oder ein Problem aufweist, das Sie beim Kauf nicht kannten, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden Ihnen Ihre Rechte in diesem Fall erklären.

9.1 Widerruf

‍9.1.1. Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Kauf des In-App-Kaufs und/oder Abonnements den Widerruf auszuüben, gemäß den Bestimmungen des Artikels L221-18 des französischen Verbrauchergesetzbuchs.

‍9.1.2. Aufgrund des digitalen Charakters des In-App-Kaufs und/oder Abonnements und des sofortigen Zugriffs, den Sie nach dem Kauf haben werden, werden Sie jedes Mal, wenn Sie einen Kauf tätigen, gebeten, auf Ihr Widerrufsrecht zu verzichten, was bedeutet, dass Sie sich nach dem In-App-Kauf und/oder Abonnement nicht mehr umentscheiden können. Durch den In-App-Kauf und/oder das Abonnement erklären Sie sich ausdrücklich mit der Ausführung des Vertrags einverstanden und erkennen an, dass Sie Ihr Widerrufsrecht verlieren.

‍9.1.3. Wir bieten keine kommerzielle Rückerstattungspolitik an, die über Ihre gesetzlichen Rechte hinausgeht.

‍9.2. Gewährleistungen

Hinsichtlich der gesetzlichen Gewährleistung der Übereinstimmung

Als Verbraucher profitieren Sie von der gesetzlichen Gewährleistung der Übereinstimmung, die Sie vor Mängeln in der Übereinstimmung des Abonnements und/oder In-App-Kaufs zum Zeitpunkt der Anmeldung/Kauf schützt.

‍Dies ist insbesondere der Fall, wenn das Abonnement oder der In-App-Kauf für die üblicherweise von einem ähnlichen Service/Inhalt erwartete Nutzung ungeeignet ist, nicht der gegebenen Beschreibung entspricht oder nicht über die beworbenen oder vereinbarten Eigenschaften verfügt. Ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz kann ebenfalls als Mangel angesehen werden.

‍Die gesetzliche Gewährleistung der Übereinstimmung beinhaltet die Verpflichtung, alle erforderlichen Updates bereitzustellen, um die Konformität des digitalen Dienstes aufrechtzuerhalten.

‍Die gesetzliche Gewährleistung der Übereinstimmung berechtigt Sie, den digitalen Dienst ohne unangemessene Verzögerung nach Ihrer Anfrage, ohne Kosten und ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für Sie in Übereinstimmung zu bringen.

Bezüglich In-App-Kauf: Sie haben eine Frist von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung des In-App-Kaufs, um die Umsetzung der gesetzlichen Gewährleistung der Übereinstimmung im Falle einer Nichteinhaltung zu verlangen. Innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung müssen Sie nur das Vorliegen eines Mangels der Übereinstimmung und nicht das Datum seines Auftretens nachweisen.

‍Bezüglich Abonnement: Sie haben Anspruch auf die Umsetzung der gesetzlichen Gewährleistung der Übereinstimmung im Falle des Auftretens eines Mangels der Übereinstimmung während der Zeit, in der der Abonnierte Dienst erbracht wird. Während dieser Zeit muss der Verbraucher nur das Vorliegen des Mangels der Übereinstimmung und nicht das Datum seines Auftretens nachweisen.

Sie können eine Preisminderung erhalten, indem Sie den digitalen Dienst behalten, oder Sie können den Vertrag kündigen und eine vollständige Rückerstattung gegen Verzicht auf den digitalen Dienst erhalten, wenn:

1° WIZZ die Angleichung des digitalen Dienstes ablehnt;

2° Die Angleichung des digitalen Dienstes wird ungerechtfertigt verzögert;

3° Der digitale Dienst kann nicht in Übereinstimmung gebracht werden, ohne Ihnen Kosten aufzuerlegen;

4° Die Angleichung des digitalen Dienstes verursacht Ihnen erhebliche Unannehmlichkeiten;

5° Die Nichteinhaltung des digitalen Dienstes besteht fort, trotz erfolglosem Versuch von WIZZ, ihn in Übereinstimmung zu bringen.

‍Sie haben auch Anspruch auf eine Preisminderung oder auf Rücktritt vom Vertrag, wenn die mangelnde Übereinstimmung so schwerwiegend ist, dass sie die Preisminderung oder den sofortigen Rücktritt vom Vertrag rechtfertigt. In solchen Fällen sind Sie nicht verpflichtet, im Voraus zu verlangen, dass der digitale Dienst in Übereinstimmung gebracht wird.

‍In Fällen, in denen die mangelnde Übereinstimmung geringfügig ist, haben Sie nur Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag, wenn der Vertrag keine Zahlung eines Preises vorsieht.

‍Jede Phase der Nichtverfügbarkeit des digitalen Dienstes zum Zwecke der Wiederherstellung der Übereinstimmung setzt die Garantie aus, die bis zur erneuten Bereitstellung des digitalen Dienstes in Übereinstimmung bestand.

‍Gesetzliche Gewährleistung bei versteckten MängelnSie profitieren auch von der gesetzlichen Gewährleistung bei versteckten Mängeln gemäß den Artikeln 1641 bis 1649 des französischen Zivilgesetzbuches, und zwar für einen Zeitraum von zwei Jahren ab Entdeckung des Mangels. Diese Garantie berechtigt Sie zu einer Preisminderung, wenn der digitale Dienst beibehalten wird, oder zu einer vollständigen Rückerstattung im Austausch gegen den Verzicht auf den digitalen Dienst.

‍Um auf dieser Grundlage tätig zu werden, wenden Sie sich bitte an den WIZZ Kundenservice (Kontaktdaten in Abschnitt 21.1.). WIZZ bietet keine zusätzliche gesetzliche Garantie.

Wenn Sie WIZZ aus dem Apple App Store heruntergeladen haben, müssen Sie den App Store-Nutzungsbedingungen entsprechen.

‍Wenn Sie WIZZ aus einem anderen App-Store (nicht dem Apple App Store) erhalten haben, ist dieser Store nicht verantwortlich für die WIZZ-App oder deren Inhalt. Sie müssen jedoch den Regeln dieses App-Stores folgen.

10.1. Dieser Absatz gilt, wenn die WIZZ-App aus dem Apple App Store heruntergeladen wurde. Sie stimmen zu, dass diese Nutzungsbedingungen ausschließlich zwischen Ihnen und WIZZ bestehen, nicht zwischen Ihnen und Apple, Inc. (“Apple”), und dass Apple keine Verantwortung für die WIZZ-App oder deren Inhalt trägt. Ihre Nutzung der WIZZ-App muss den App Store-Nutzungsbedingungen entsprechen.

10.2. Dieser Absatz gilt, wenn eine WIZZ-App aus einem anderen App-Store oder einer Vertriebsplattform als dem Apple App Store, einschließlich des Google Play Store (die “Vertriebsplattform”), heruntergeladen wurde:

1. Sie erkennen an, dass diese Nutzungsbedingungen zwischen Ihnen und WIZZ bestehen und nicht mit dem Anbieter der Vertriebsplattform (“Store-Anbieter”);

2. Ihre Nutzung der WIZZ-App muss den aktuellen Nutzungsbedingungen der Vertriebsplattform des Store-Anbieters entsprechen;

3. der Store-Anbieter ist nur ein Anbieter der Vertriebsplattform, über die Sie die WIZZ-App erhalten haben;

4. WIZZ und nicht der Store-Anbieter ist allein verantwortlich für die WIZZ-App;

5. der Store-Anbieter hat keine Verpflichtung oder Haftung Ihnen gegenüber in Bezug auf die WIZZ-App oder die Nutzungsbedingungen;

6. undSie erkennen an und stimmen zu, dass der Store-Anbieter ein Drittbegünstigter dieser Nutzungsbedingungen ist, soweit es die WIZZ-App betrifft.

Wenn Sie etwas auf WIZZ posten, muss der Inhalt Ihnen gehören und den WIZZ-Regeln entsprechen (diese finden Sie in Abschnitt 12).

WIZZ wird das, was Sie posten, nur verwenden, um den WIZZ-Service bereitzustellen, und wird dabei Ihre Rechte und Privatsphäre beachten. Aus Sicherheitsgründen hat WIZZ jedoch das Recht, das, was Sie posten, möglicherweise zu überwachen.

Seien Sie vorsichtig, denn wenn Sie Inhalte von WIZZ verwenden, sind Sie dafür verantwortlich, sicher zu sein.

11.1. Sie bestätigen, dass alle Bilder, Daten, Töne, Tags, Chats, Texte oder Informationen, die Sie während der Nutzung des WIZZ-Service zur Verfügung stellen oder erstellen (“Nutzerinhalte”), den Regeln für die zulässige Nutzung entsprechen und diesen entsprechen (siehe Abschnitt 12 unten).

11.2. Wir erheben keinen Eigentumsanspruch auf Ihre Nutzerinhalte, die bei Ihnen und jedem Dritten verbleiben, dessen Inhalte Sie in Ihren Nutzerinhalten einbeziehen. Stattdessen gewähren Sie uns im Gegenzug für den Zugang zum WIZZ-Service eine weltweite, nicht exklusive, lizenzgebührenfreie Lizenz für die Dauer der Rechte an den Nutzerinhalten, um die Nutzerinhalte zu nutzen, zu kopieren, zu reproduzieren, zu verbreiten, anzupassen, umzuformatieren, zu modifizieren, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu lizenzieren, zu unterlizenzieren und anderweitig zur Verfügung zu stellen, um den WIZZ-Service bereitzustellen (einschließlich der Möglichkeit, dass Nutzer, denen Sie Zugang zu Nutzerinhalten gewähren, Ihre Nutzerinhalte ansehen und verwenden können, und einschließlich der Möglichkeit, dass Nutzerinhalte in WIZZ-Promotions- oder Marketingmaterialien verwendet werden).

11.3. Sie müssen sicherstellen, dass Sie in der Lage sind, uns die oben genannte Lizenz für Inhalte Dritter, die Sie in Ihre Nutzerinhalte einbeziehen, zu gewähren. Wenn Sie Informationen haben, die Sie vertraulich halten möchten und/oder die andere nicht verwenden sollen, machen Sie diese nicht über den WIZZ-Service verfügbar. Wir sind nicht verpflichtet, Ideen oder Informationen, die Sie möglicherweise teilen oder zur Verfügung stellen, zu bewerten, zu nutzen oder Sie dafür zu entschädigen.

11.4. Wenn Sie den WIZZ-Service nutzen, erkennen Sie an und stimmen zu, dass möglicherweise anstößiges, unsittliches oder anderweitig anstößiges Material vorhanden ist. WIZZ ist nicht verantwortlich für Nutzerinhalte, die von Ihnen oder anderen Nutzern über den WIZZ-Service hochgeladen, übertragen, gesendet, kommuniziert oder anderweitig verfügbar gemacht werden. WIZZ prüft Nutzerinhalte und das Verhalten der Nutzer nicht im Voraus und garantiert nicht die Qualität, Genauigkeit oder Integrität der Nutzerinhalte.

Wenn Sie WIZZ nutzen, müssen Sie einige Regeln befolgen (diese finden Sie im Abschnitt “Weitere Details”).

Die Regeln beinhalten:

– Befolgen der Sicherheitsmaßnahmen von WIZZ

– WIZZ nur zum Spaß und zum Knüpfen von Freundschaften nutzen, niemanden verletzen

– Nichts posten, das Nacktheit, Gewalt oder beleidigende Sprache beinhaltet

– Sich nicht als jemand anderes ausgeben

– Nichts über Drogen, Glücksspiel oder anderes schädliches Verhalten posten

Wenn Sie diese Regeln nicht befolgen, kann WIZZ Ihr Konto sperren.

12.1. Zusätzlich zu den anderen Anforderungen in diesen Nutzungsbedingungen beschreibt dieser Abschnitt spezifische Regeln, die für die Nutzung des WIZZ-Service gelten (die “Regeln für die zulässige Nutzung”).

12.2. Bei der Nutzung des WIZZ-Service dürfen Sie nicht:

(a) Ein gefälschtes Konto erstellen und WIZZ falsche Informationen über Ihre Identität geben, insbesondere den WIZZ-Service nutzen, wenn wir Sie davon ausgeschlossen oder gesperrt haben; jemand anderem erlauben, falsche oder irreführende Informationen zu geben, sich als eine andere Person ausgeben oder einer anderen Person erlauben, den WIZZ-Service in Ihrem Namen oder in Ihrem Auftrag zu nutzen;

(b) Sicherheitsrelevante Funktionen des WIZZ-Service stören, insbesondere den WIZZ-Service missbräuchlich nutzen, indem Sie wissentlich Viren, Trojaner, Würmer, Logikbomben oder anderes Material einführen, das den WIZZ-Service oder die Ausrüstung eines WIZZ-Service-Nutzers schädigen oder stören würde, oder ein automatisiertes System, einschließlich, aber nicht beschränkt auf “Roboter”, “Spinnen”, “Bots” oder “Offline-Leser” oder ähnliche Systeme verwenden, um auf den WIZZ-Service zuzugreifen, einschließlich auf eine Weise, die den WIZZ-Service über das hinaus nutzt oder darauf zugreift, was ein Mensch in der gleichen Zeit vernünftigerweise tun könnte;

(c) Die Rechte von WIZZ verletzen, insbesondere den WIZZ-Service modifizieren, stören, abfangen, abschaben, unterbrechen oder hacken;

(d) Den WIZZ-Service für Marketingzwecke nutzen, insbesondere unerwünschte kommerzielle Kommunikation posten, Spam versenden oder illegale Produkte bewerben;

(e) Die geistigen Eigentumsrechte anderer verletzen, insbesondere Nutzerinhalte beitragen, die Ihnen nicht gehören oder die Sie nicht nutzen dürfen oder die anderweitig das Urheberrecht, die Marke oder andere Rechte Dritter verletzen.

(f) Datenerfassung oder -interception oder Nutzerinhalte ohne vorherige Zustimmung sammeln, einschließlich der Sammlung von Benutzerdaten durch Phishing und automatisierte Mittel zur Datenerfassung vom WIZZ-Service;

(g) andere Benutzer oder andere Personen oder Einrichtungen missbrauchen, belästigen oder einschüchtern, insbesondere durch Bedrohungen oder Eingriffe in die Privatsphäre anderer, oder indem Sie Belästigungen, Unannehmlichkeiten oder unnötige Ängste verursachen oder andere Personen oder Einrichtungen durch Kommunikationsmittel belästigen, verärgern, beschämen, beunruhigen oder verärgern;

(h) Minderjährige gefährden und unangemessenes Verhalten gegenüber Minderjährigen zeigen, insbesondere Benutzerinhalte oder private Nachrichten in Bezug auf Kinderpornografie, sexuellen Missbrauch, Pornografie, Menschenhandel und andere unangemessene Verhaltensweisen in Bezug auf Minderjährige senden;

(i) illegales, unsachgemäßes oder gesetzwidriges Verhalten befürworten, fördern oder betreiben oder Verhalten, das Schaden oder Verletzungen für Personen oder Eigentum verursacht, einschließlich der Förderung von Selbstverletzung, Gewalt, Hassrede oder Mobbing;

(j) Benutzerinhalte einreichen oder beitragen, die zur Gewalt und zum Hass anstiften, insbesondere Leugnung, Verharmlosung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Provokation zur Begehung von Terrorakten und deren Rechtfertigung, Anstiftung zu rassistischem Hass, Hass auf Personen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität oder Behinderung sowie Kinderpornografie, Anstiftung zu Gewalt, einschließlich sexueller und geschlechtsbezogener Gewalt, Anstiftung zu sexueller und geschlechtsbezogener Gewalt;

(k) Benutzerinhalte einreichen oder beitragen, die Nacktheit enthalten oder anstößig sind, einschließlich missbräuchlicher, bedrohlicher, belästigender, verleumderischer, rassistischer, obszöner, irreführender Benutzerinhalte, die eine andere Person oder Einrichtung imitieren oder unwahr sind;

(l) Benutzerinhalte einreichen oder beitragen, die sich auf illegale oder regulierte Waren oder Dienstleistungen beziehen, einschließlich Alkohol, Betäubungsmitteln, Drogen (insbesondere Import von Tabakprodukten nach Frankreich), Glücksspiel;

(m) den WIZZ-Service für Zwecke nutzen, die im Land, aus dem Sie den WIZZ-Service nutzen, als rechtswidrig gelten.

12.3. Das Nichteinhalten der Regeln für die zulässige Nutzung stellt einen schwerwiegenden Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar und kann dazu führen, dass wir alle oder einige der folgenden Maßnahmen ergreifen, abhängig von der Anzahl der Verstöße, der Schwere des Verstoßes und den Auswirkungen auf WIZZ und/oder die anderen Benutzer und nach einer Einzelfallprüfung:

(a) Aussetzung und in schwerwiegendsten Fällen Kündigung Ihres Kontos und Ihres Nutzungsrechts für die betreffende WIZZ-App;

(b) unmittelbare, vorübergehende oder dauerhafte Entfernung jeglicher Benutzerinhalte;

(c) Abmahnung an Sie;

(d) rechtliche Schritte gegen Sie, einschließlich Verfahren zur Erstattung aller Kosten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf angemessene Verwaltungs- und Rechtskosten), die aus dem Verstoß resultieren;

(e) Offenlegung solcher Informationen an Strafverfolgungsbehörden, soweit wir dies für notwendig und/oder verpflichtend erachten.

Wenn Sie während der Nutzung von WIZZ auf ein Problem stoßen, kontaktieren Sie bitte [email protected] oder bitten Sie einen vertrauenswürdigen Erwachsenen, dies in Ihrer Landessprache zu tun.

Sie können auch direkt problematische Profile oder Diskussionen über die Funktion “Melden” innerhalb der App melden.

Bitte beschreiben Sie das Problem, auf das Sie bei WIZZ gestoßen sind, so genau wie möglich.

13.1 Wenn Sie auf einen Benutzerinhalt und/oder einen Inhalt in der WIZZ-App stoßen, der illegal erscheint, die Rechte eines anderen verletzt oder gegen die Regeln für die zulässige Nutzung verstößt, nutzen Sie bitte unser Benachrichtigungssystem in der App oder wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner: [email protected] oder direkt über die Funktion “Melden” in der App. Sie können in Ihrer Landessprache mit unserem Ansprechpartner kommunizieren.

13.2 Bitte geben Sie in der Benachrichtigung (“Verletzungsmitteilung”) folgende Informationen an:

(a) Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, einschließlich einer gültigen E-Mail-Adresse;

(b) eine Erklärung, die ausreichend detailliert erklärt, warum Sie der Meinung sind, dass der über den WIZZ-Service verfügbare Inhalt illegal ist oder gegen unsere Regeln für die zulässige Nutzung verstößt (mit ausreichenden Angaben zu den verletzten Gesetzen/Regeln und den Fakten);

(c) eine sachliche Beschreibung des problematischen Inhalts, seiner Lokalisierung und einen Link zu oder andere Mittel zur Identifizierung des problematischen Inhalts;

(d) eine Kopie der Nachricht, die an den Autor des Inhalts gesendet wurde, mit der Aufforderung, den Inhalt zu unterdrücken, zurückzuziehen und/oder zu ändern, oder die Rechtfertigung, dass der Autor nicht erreicht werden konnte, falls zutreffend;

13.3 Falls der Anspruch auf Verletzung von geistigem Eigentum beruht, geben Sie bitte zusätzlich zu den oben genannten Informationen die folgenden Informationen an:

(a) Informationen über das Werk oder die Werke und/oder andere durch geistiges Eigentum geschützte Objekte, die angeblich verletzt wurden. Geben Sie gegebenenfalls das Registeramt, die Nummern und Daten sowie die von der Registrierung abgedeckten Gebiete an;

(b) eine Erklärung, dass (i) Sie in gutem Glauben sind, dass die Nutzung des Materials in der beanstandeten Weise nicht vom Inhaber der Rechte am geistigen Eigentum, dessen Vertreter oder dem Gesetz genehmigt ist, und (ii) die Informationen in Ihrer Verletzungsmitteilung zutreffend sind und unter Strafandrohung der Falschaussage, dass Sie der Inhaber der verletzten Rechte am geistigen Eigentum sind oder im Namen des Inhabers eines exklusiven Rechts handeln, das angeblich verletzt wird.

13.4. Sobald wir Ihre Verletzungsmitteilung erhalten, senden wir eine Bestätigung des Eingangs der Mitteilung und halten Sie über die Entscheidung in dieser Hinsicht auf dem Laufenden. Wir werden die Maßnahmen ergreifen, die wir je nach Art der Verletzungsmitteilung für angemessen halten, und versuchen, Ihnen innerhalb einer angemessenen Frist über die von uns vorgeschlagenen Maßnahmen zu antworten.

13.5. Wir überwachen die Benutzerinhalte und/oder Benutzernamen nicht vor ihrer Kommunikation. Zusätzlich zur Überprüfung der Verletzungsmitteilung können wir jedoch von uns aus eine Inhaltsmoderation durchführen. Wir verwenden Inhaltsmoderationstools, um Benutzerinhalte aufzuspüren, die Gewalt und Hass schüren.

13.6. Wenn uns etwas Illegales oder Nicht-Konformes mit unseren Nutzungsbedingungen, Regeln für die zulässige Nutzung und/oder Inhaltsrichtlinien bekannt wird, können wir Benutzerinhalte oder Benutzernamen ablehnen, verweigern oder löschen. Wir können auch beschließen, Ihr Konto zu sperren oder in schwerwiegendsten Fällen zu kündigen und Ihren Zugang zum WIZZ-Service zu beenden. Die Dauer der Sperre oder die Entscheidung, Ihr Konto zu kündigen, wird unter Berücksichtigung der folgenden Punkte getroffen: (i) die Schwere des Verstoßes, (ii) die Wiederholung des gleichen Verhaltens, insbesondere wenn Sie wiederholt illegale Benutzerinhalte veröffentlicht haben. Wir können auch entscheiden, den Zugang zum Benachrichtigungssystem zu sperren, wenn Sie wiederholt offensichtlich unbegründete Benachrichtigungen eingereicht haben.

13.7. Wenn Sie mit unserer Entscheidung in Bezug auf Ihre Benachrichtigung oder Ihren Inhalt nicht einverstanden sind, können Sie unser internes Beschwerdeverfahren über die Anwendungsoberfläche kontaktieren.

13.8. Darüber hinaus kann WIZZ von zuständigen gerichtlichen und/oder nationalen Behörden aufgefordert werden, gegen illegale Inhalte vorzugehen oder bestimmte Informationen über Sie bereitzustellen. Wenn der Anordnung Folge geleistet wird, wird WIZZ Sie über die erhaltene Anordnung, die ihr gegebene Wirkung, die Gründe für diese Entscheidung, die möglichen Rechtsbehelfe und die Beschreibung des räumlichen Geltungsbereichs der erhaltenen Anordnung informieren.

Wenn Sie Ihr WIZZ-Konto dauerhaft schließen möchten, müssen Sie uns unter co[email protected] oder direkt über die WIZZ-App benachrichtigen.

WIZZ kann Ihr Konto auch schließen, wenn Sie gegen unsere Bedingungen oder Richtlinien verstoßen.

14.1 Dauer

Ab dem Datum ihrer Annahme gelten die Nutzungsbedingungen für unbestimmte Zeit. Zusätzliche Bedingungen gelten ab ihrer Unterzeichnung.

14.2 Aussetzung

14.2.1. Jedes Konto kann für die erforderliche Zeit im Falle eines außergewöhnlichen Ereignisses wie Sachschäden, technischen Ausfällen oder Sicherheitsproblemen ausgesetzt werden. WIZZ kann den Zugang zu Ihrem Konto und die Ausführung der Vereinbarung in den folgenden Fällen teilweise oder vollständig aussetzen:

Sie verstoßen gegen die Nutzungsbedingungen und die Regeln für zulässige Nutzung;

WIZZ vermutet rechtswidrige Aktivitäten in Verbindung mit Ihrem Konto;

WIZZ vermutet Betrug oder Missbrauch durch Sie;

Im Falle eines Sicherheitsvorfalls oder Betrugsfalls.

14.2.2. Der Zugang kann wiederhergestellt werden, wenn die Ursache für die Aussetzung behoben ist.

14.3 Beendigung dieser Nutzungsbedingungen nach Ihrem Ermessen

14.3.1. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt der Meinung sind, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen oder etwaigen Änderungen der Nutzungsbedingungen oder des WIZZ-Dienstes nicht zustimmen können, können Sie die Nutzung des WIZZ-Dienstes einstellen, die WIZZ-App löschen und die Nutzungsbedingungen beenden, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden. Sie können diese Anfrage auch direkt über die WIZZ-App einreichen.

14.3.2. Darüber hinaus können Ihre Eltern, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, die Nutzungsbedingungen kündigen und Ihren Zugang zum WIZZ-Dienst in Ihrem Namen beenden.

14.4 Kündigung dieser Nutzungsbedingungen im Falle eines schwerwiegenden Verstoßes

14.4.1. Im Falle eines schwerwiegenden Verstoßes von Ihnen oder WIZZ (den „Parteien“) gegen seine/ihre vertraglichen Pflichten kann die andere Partei die Nutzungsbedingungen durch Zusendung eines Einschreibebriefes mit Empfangsbestätigung kündigen, in dem der behauptete Verstoß dargelegt wird. Die Kündigung wird mit dem Empfang des Briefes durch die empfangende Partei wirksam.

14.4.2. Folgendes stellt einen schwerwiegenden Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen dar:

Für WIZZ: Nichtbereitstellung der WIZZ-App und des WIZZ-Dienstes für einen übermäßig langen Zeitraum, wiederholte Fehlfunktionen der WIZZ-App, wiederholtes Nichterfüllen der von WIZZ angebotenen Garantien;

Für Sie: wiederholtes Nichterfüllen der Nutzungsbedingungen, Betrug oder Betrugsversuch, mehrmaliges Nichtzahlen.

14.5 Folgen der Beendigung dieser Nutzungsbedingungen

14.5.1. Die Beendigung der Nutzungsbedingungen führt zur Schließung des Kontos und zum Entzug des WIZZ-Dienstes. Sie kann auch zur Löschung Ihrer Benutzerinhalte, die Sie im WIZZ-Dienst hochgeladen haben, oder sonstiger Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, führen, es sei denn, WIZZ ist gesetzlich zur Aufbewahrung dieser Informationen berechtigt.

14.5.2. Wenn Sie die Nutzungsbedingungen kündigen, verlieren Sie auch alle Rechte zur Nutzung des WIZZ-Dienstes und Ihren Zugang zu Ihren Benutzerinhalten ab dem wirksamen Zeitpunkt der Kündigung der Vereinbarung. Jede Partei bleibt verpflichtet, alle ihre Pflichten aus den Nutzungsbedingungen bis zum wirksamen Zeitpunkt der Kündigung zu erfüllen. Im Falle eines laufenden Abonnements zum Zeitpunkt der wirksamen Kündigung erhalten Sie eine anteilige Rückerstattung, basierend darauf, wie viele Tage Sie Ihr Abonnement vor der wirksamen Kündigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen genossen haben.

WIZZ bemüht sich, Ihnen einen ununterbrochenen und ungestörten Dienst anzubieten. Aufgrund des technischen Charakters des Dienstes kann WIZZ jedoch nicht für Störungen des Internetnetzwerks oder technische Probleme verantwortlich gemacht werden, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.

Außerdem lehnt WIZZ jegliche Verantwortung für Inhalte Dritter ab, die auf seiner Plattform veröffentlicht werden, es sei denn, WIZZ wird darüber informiert, sowie für jedes Benutzerverhalten auf seiner Plattform.

15.1. Wir werden unser Bestes tun, um den WIZZ-Dienst in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen zu erbringen und sicherzustellen, dass die WIZZ-App von angemessenem Standard und Qualität ist. Aufgrund der digitalen Natur des WIZZ-Dienstes kann der WIZZ-Dienst jedoch aufgrund von (i) technischen Störungen, die außerhalb der Kontrolle von WIZZ liegen, (ii) Wartungsarbeiten und (iii) höherer Gewalt geändert und/oder unterbrochen werden.

15.2. Wie Ihnen bekannt ist, sind das Internetnetzwerk und die Computer- und Telekommunikationssysteme, die Sie zur Nutzung des WIZZ-Dienstes verwenden, nicht fehlerfrei, und es können gelegentlich Unterbrechungen und Ausfälle auftreten. In dieser Hinsicht können wir keine Garantie übernehmen und daher nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die durch Ihre Nutzung des Internets und der Computer- und Telekommunikationssysteme entstehen.

15.3. Der WIZZ-Dienst kann international zugänglich sein. Einige Funktionen oder Eigenschaften sind jedoch möglicherweise nicht zugänglich oder geeignet für die Nutzung und/oder nicht für alle Personen oder in allen geografischen Gebieten verfügbar.

15.4 WIZZ fungiert als Host für Inhalte, die von Benutzern veröffentlicht werden. WIZZ prüft nicht jeden von Benutzern veröffentlichten Inhalt, daher kann WIZZ nicht für offensichtlich rechtswidrige Inhalte haftbar gemacht werden, es sei denn, WIZZ hat Kenntnis oder Bewusstsein von solchen Inhalten unter den in der Verletzungsanzeige (Einzelheiten in Abschnitt 13) vorgesehenen Bedingungen erlangt.

15.5. Die WIZZ-App und andere Teile des WIZZ-Dienstes können Inhalte enthalten, die von Dritten entwickelt oder im Besitz von Dritten sind. Wenn wir solche Inhalte Dritter nicht besitzen oder produzieren, können wir dafür nicht verantwortlich gemacht werden.

15.6. Schließlich sind wir nicht verantwortlich für Schäden, die Sie WIZZ, unseren Partnern und/oder anderen Benutzern des WIZZ-Dienstes oder einer anderen Person oder Einrichtung durch Ihre Nutzung des WIZZ-Dienstes und/oder der WIZZ-App in Verletzung des Gesetzes oder Ihrer Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen zufügen.

Im Falle einer Streitigkeit zwischen Ihnen und WIZZ können Sie versuchen, den Streit informell zu klären, indem Sie WIZZ kontaktieren und an [email protected] schreiben.

Sie können auch eine Klage vor den zuständigen Gerichtsbarkeiten des Ortes einreichen, an dem Sie leben (z. B. französische Zivilgerichte, wenn Sie in Frankreich leben).

16.1. Gütliche Streitbeilegung

Wenn wir einen Streit haben, werden wir zunächst versuchen, diesen gemeinsam gütlich zu lösen.

16.2. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

16.2.1. Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem französischen Recht und werden entsprechend ausgelegt. Wenn Sie normalerweise in einem anderen Land der Europäischen Union wohnen, profitieren Sie von Rechten, die Sie gemäß den zwingenden Bestimmungen des in Ihrem Wohnsitzland geltenden Rechts schützen.

16.2.2. Neben einer der zuständigen Gerichtsbarkeiten nach dem französischen Zivilprozessgesetzbuch können Sie Klage bei der Gerichtsbarkeit des Ortes erheben, an dem Sie zum Zeitpunkt des Abschlusses der Nutzungsbedingungen wohnhaft waren, oder bei der Gerichtsbarkeit des Ortes, an dem das schädliche Ereignis eingetreten ist.

Sie verstehen und stimmen zu, dass der WIZZ-Dienst und seine Funktionen von Zeit zu Zeit geändert werden können.

17.1. Wir aktualisieren und verbessern den WIZZ-Dienst ständig, um Ihnen neue und innovative Funktionen und Dienste anzubieten. Verbesserungen, Änderungen und Updates werden auch vorgenommen, um sich verändernde Technologien, Geschmäcker, Verhaltensweisen und die Art und Weise, wie Menschen das Internet und den WIZZ-Dienst nutzen, oder um technischen, regulatorischen oder geschäftlichen Anforderungen gerecht zu werden.

17.2. Zu diesem Zweck müssen wir möglicherweise ein bestimmtes Teil oder eine Funktion im Zusammenhang mit dem WIZZ-Dienst aktualisieren, zurücksetzen, nicht mehr anbieten und/oder unterstützen (“Änderungen am WIZZ-Dienst”). Diese Änderungen am WIZZ-Dienst können Ihre bisherigen Aktivitäten im WIZZ-Dienst, die von Ihnen verwendeten Funktionen und Ihre Benutzerinhalte beeinflussen.

17.3. Sofern keine gesetzliche oder regulatorische Verpflichtung oder eine unvorhergesehene oder unmittelbare Gefahr besteht, gelten die vorgeschlagenen Änderungen nicht vor Ablauf eines Tages. Innerhalb eines Tages nach Benachrichtigung können Sie die Nutzungsbedingungen schriftlich kündigen. Fehlt eine Kündigung, zeigt Ihre fortgesetzte Nutzung des WIZZ-Dienstes, dass Sie sich verpflichten, an die Änderungen des WIZZ-Dienstes gebunden zu sein, und der WIZZ-Dienst wird nach dieser Verzögerung automatisch aktualisiert. Sofern WIZZ keine gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen einhalten muss oder Änderungen Ihnen zugutekommen, gelten Änderungen nicht rückwirkend.

Sie verstehen und stimmen zu, dass diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit geändert werden können.

Die neueste Version ist verfügbar unter https://www.wizzapp.info/)

18.1. Wir können diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit überarbeiten, aber die aktuellste Version ist immer auf der Firmenwebsite (https://www.wizzapp.info/) oder im entsprechenden Bereich der WIZZ-App zu finden.

18.2. Änderungen erfolgen in der Regel aufgrund neuer Funktionen, die dem WIZZ-Dienst hinzugefügt werden, Änderungen im Gesetz oder wenn wir unsere Position zu etwas klären müssen.

18.3. Sofern keine gesetzliche oder regulatorische Verpflichtung oder eine unvorhergesehene oder unmittelbare Gefahr besteht, gelten die vorgeschlagenen Änderungen nicht vor Ablauf eines Tages. Innerhalb eines Tages nach Benachrichtigung können Sie diese Nutzungsbedingungen schriftlich kündigen. Fehlt eine Kündigung, zeigt Ihre fortgesetzte Nutzung des WIZZ-Dienstes, dass Sie sich verpflichten, an die Änderungen der Bedingungen gebunden zu sein, und die Nutzungsbedingungen würden automatisch nach dieser Verzögerung gelten. Sofern WIZZ keine gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen einhalten muss oder Änderungen Ihnen zugutekommen, gelten Änderungen nicht rückwirkend. Die aktuellste Version dieser Nutzungsbedingungen regelt Ihre Nutzung und den Zugang zum WIZZ-Dienst, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Inhalte, die auf oder über die App zur Verfügung gestellt werden.

18.4. Wenn Sie diesen Nutzungsbedingungen nicht nachkommen und wir nicht sofort gegen Sie vorgehen, bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte verzichtet haben, und wir können in Zukunft immer noch Maßnahmen ergreifen.

19.1 Wenn Sie beim Gebrauch der WIZZ-Anwendung oder des Dienstes einen Fehler begehen oder wenn Sie gegen diese Nutzungsbedingungen (einschließlich der Regeln für die zulässige Nutzung) verstoßen, können Sie WIZZ oder Dritten Schäden zufügen und stimmen zu, WIZZ und/oder Dritte für Schäden zu entschädigen. 

20.1 Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen für rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden werden, hat dies keinen Einfluss auf das Weiterbestehen der übrigen Bestimmungen in voller Kraft und Wirkung.

 

21.1. Wenn Sie uns bezüglich dieser Bedingungen kontaktieren müssen, senden Sie bitte eine E-Mail an den WIZZ-Kundenservice unter [email protected].

21.2. Wir schätzen das Feedback unserer Nutzer und sind stets daran interessiert, Möglichkeiten zur Verbesserung des WIZZ-Dienstes zu erfahren. Indem Sie Ihr Feedback geben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie auf alle Rechte an Ihrem Feedback verzichten, damit wir es nutzen und anderen die Nutzung ohne Einschränkungen und ohne Zahlung an Sie gestatten können.